Neuer Geschäftsführer von Pro Infirmis Uri Schwyz Zug

Daniel Barmettler-Dill übernimmt die Leitung der kantonalen Geschäftstelle Uri Schwyz und Zug von Pro Infirmis.

Im April 2015 kommt es an der Spitze der kantonalen Geschäftsstelle von Pro Infirmis Uri Schwyz Zug zu einem Wechsel: Daniel Barmettler-Dill übernimmt die Leitung von Christian Vogt, der per Ende Februar Pro Infirmis verlassen hat, um eine neue Herausforderung anzunehmen.

Daniel Barmettler-Dill (45) hat Sozialpädagogik studiert sowie einen Master in Nonprofit-Organisationen-Management abgeschlossen. Er leitet zurzeit das Profitcenter Manuelle Produktion Bösch in Hünenberg bei der Zuger Integrationsinstitution Zuwebe.

Die Schweizer Fachorganisation für Menschen mit Behinderung Pro Infirmis unterhält in den Kantonen Uri Schwyz und Zug Beratungsstellen in Altdorf, Brunnen, Pfäffikon und Zug. Neben der Sozialberatung bietet Pro Infirmis Assistenzberatung, finanzielle Direkthilfe und Begleitetes Wohnen an. Im Kanton Zug führt sie zudem einen Entlastungsdienst und eine Fachstelle für Hindernisfreies Bauen. Sie beschäftigt insgesamt rund 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

pd/cv


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: