Rennbuggy kollidiert beim Überholen auf der A2 mit Auto

ERSTFELD ⋅ Bei einem Überholmanöver auf der A2 bei Erstfeld ist es zu einer Kollision zwischen einem Rennbuggy und einem Auto gekommen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Am Sonntag, kurz vor 12 Uhr, fuhr der Lenker eines Autos mit italienschen Kontrollschildern auf der Autobahn A2 in Erstfeld Richtung Süden. Kurz vor der Autobahnausfahrt Erstfeld beabsichtigte er, einen voranfahrenden Rennbuggy mit britischen Kontrollschildern zu überholen.

Als die beiden Fahrzeuge auf gleicher Höhe waren, setzte der Lenker des Rennbuggys ebenfalls zum Überholmanöver an, wobei er das neben ihm fahrende Auto übersah und mit ihm kollidierte.

Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Uri am Montag mitteilte. Der Sachschaden beträgt rund 15'000 Franken.

pd/zim


Login


 

Anzeige: