Neue Luzerner Zeitung Online

Verkehr staut sich am Gotthard Richtung Norden

ANDERMATT / AIROLO ⋅ Autofahrer unterwegs auf der Autobahn A2 müssen am Sonntag mehr Reisezeit einrechnen. Auf der Südseite des Gotthards staut sich der Verkehr auf 5 Kilometern.

Zwischen dem Biaschina-Tunnel und dem Parkplatz der Dosierstelle in Airolo staut sich der Verkehr über rund 8 Kilometer. Die Wartezeit beträgt bis zu 50 Minuten. Als Alternativroute schlägt der Touring Club Schweiz (TCS) die A13 via San Bernardino vor.

Aber auch auf der Nordseite des Gotthards ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen, namentlich zwischen Göschenen und Hospental, Hospental und Realp sowie zwischen Wassen und Meien.

spe

 

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Altdorf Altdorf

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse