Neue Luzerner Zeitung Online

Wegen Unterhaltsarbeiten sind Tunnels gesperrt

URI / SCHWYZ ⋅ Der Gotthard-Strassentunnel wird wegen Unterhaltsarbeiten während vier Nächten gesperrt. Ebenfalls zu Behinderungen kommt es auf der Axenstrasse.

Im Rahmen der Unterhaltsarbeiten im Gotthard-Strassentunnel muss die A2 zwischen Göschenen und Airolo vom 23. März bis 27. März (4 Nächte) von 22 bis 5 Uhr gesperrt werden. Die schweren Güterfahrzeuge (>3.5t) werden ab 21.30 Uhr im Norden und Süden angehalten.

Vom 23. März bis 27. März werden umfangreiche Instandhaltungs- und Reinigungsarbeiten an den Axentunnels zwischen Flüelen und Mositunnel Süd ausgeführt. Die Arbeiten finden von Montag bis Freitag zwischen 20.30 und 5 Uhr statt, wie die Baudirektion des Kantons Uri schreibt. Es ist mit Behinderungen zu rechnen, der Verkehr wird manuell geregelt. Die Arbeiten sind witterungsabhängig.

Vom 23. März bis zum 22. Mai werden umfangreiche Felsreinigungsarbeiten an der Axenstrasse zwischen Flüelen und Mositunnel Süd ausgeführt. Die Arbeiten erfolgen jeweils von Montag bis Freitag zwischen 8 bis 16 Uhr. Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Arbeiten sind witterungsabhängig.

pd/rem

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Altdorf Altdorf

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse