Freie Fahrt über den Klausenpass

URI ⋅ Der Klausenpass zwischen Altdorf und Linthal wird am (morgigen) Donnerstag für den Verkehr freigegeben. Auch Furka und Susten sind auf gewissen Streckenabschnitten offen.

07. Mai 2014, 16:10

Die Wintersperre an der Klausenpassstrasse wird am Donnerstag, 8. Mai, um 8 Uhr aufgehoben, wie die Urner Baudirektion in einer Mitteilung schreibt. Das ist rund eine Woche früher als im letzten Jahr.

Der Kanton hat in den vergangenen Wochen diverse Unterhaltsarbeiten vorgenommen. Unter anderem wurde die Stützmauer Eggental, die zwischen Unterschächen und Urigen liegt, Instand gesetzt. Dank den guten Witterungsverhältnissen sowie Nachteinsätzen kann die Baustelle pünktlich zur Passöffnung fertiggestellt werden. Auf der Klausenstrasse bestehen nun keine Verkehrsbehinderungen mehr, die Strasse ist normal befahrbar. Auto- und Töfffahrer müssen einzig mit Schmelzwasser auf der Fahrbahn rechnen.

  • Meterhohe Schneemassen am 23. Mai bei der Eröffnung des Gotthardpasses.
  • Wer über den Gotthard-Pass fährt, muss mit Schmelzwasser rechnen.
  • Der Gotthard ist rund eine Woche früher offen als im letzten Jahr.

Alle Urner Alpenpässe mit Ausnahme des Furkapasses sind seit dem 23. Mai offen. Aktuelle Bilder und ein historischer Blick zurück.

Ab dem 8. Mai ab 8 Uhr ist zudem der Furkapass teilweise geöffnet und kann bis Tiefenbach befahren werden. Seit vergangenem Dienstag ist die Sustenpassstrasse bis Sustenbrüggli offen. Bereits seit dem 17. April geöffnet ist der Oberalppass.

Noch nicht geöffnet ist der Gotthard: Er soll am 23. Mai für den Verkehr freigegeben werden. Die Wintersperre am Furkapass wird am 29. Mai und diejenige am Sustenpass am 6. Juni aufgehoben.

rem


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: