In der Gruppe wird Sport noch kurzweiliger

URI ⋅ Die IG Erwachsenensport sammelt und publiziert Angebote für Urner und Urnerinnen. Die Palette reicht von Wandern über Radfahren bis hin zu Wassersport.
19. April 2017, 08:20

Die Wintersportsaison ist in Kürze beendet, und schon stehen verschiedene Erwachsenensportprogramme bereit. Diverse Seniorenorganisationen bemühen sich dann jeweils, interessante und gesundheitsfördernde An­lässe zu organisieren. Die IG Erwachsenensport Uri sammelt die Angebote laufend und publiziert sie kostenlos auf ihrer Homepage www.erwachsenensport-uri.ch.

Eine der beliebtesten Beschäftigungen ist das Wandern. In Uri existieren mehrere freiwillige lokale Wandergruppen. Zur Hauptgruppe gehört gewiss diejenige der Pro Senectute. Sie ist sehr offiziell und nach Normen des Dachverbands organisiert. Jedoch haben alle Organisationen dasselbe Ziel: sich treffen, gesellig sein, gemeinsam wandern und Naturschönheiten erleben, sich kennen lernen, Freundschaften pflegen und gesund bleiben. Ein Teilnehmer berichtet: «In dieser Gruppe fühlt man sich wie in einer grossen Familie, man kennt einander und ist ‹gwundrig›, neue Gegenden und neue Leute kennen zu lernen.»

Radfahren wird immer beliebter

Eine breite Palette wird den Senioren auch im Bereich Radfahren angeboten, ob mit dem Rennvelo, dem Mountainbike oder dem E-Bike. Man blättere doch im Programm oder besuche die Homepage der IG Erwachsenensport Uri. Dort findet man fast alles, was das Herz begehrt.

Die ausgebildeten Leiterinnen und Leiter sind bemüht, Übungen, Wanderungen, Velofahrten, Wassersport und weitere Angebote nach gängigen Sicherheitsnormen zu organisieren. Menschenansammlungen beinhalten immer Risiken. Mit ­älteren Menschen, die oft Individualisten sind, etwas zu unternehmen, muss geplant und durchdacht sein. Dies ist auch bei den Erwachsenensportorganisatoren der Fall. Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben dies öfters bestätigt. Die Risiken müssen aber relativiert werden, da die Organisationen meistens im Schwierigkeitsgrad angepasste Angebote in Stärkegruppen bereithalten: einfach, mittel oder schwierig. Informationen über Sportansprüche geben jeweils die verantwortlichen Leiter.

Die Gruppendynamik ist stets einzigartig. Seit vielen Jahren bestehen diese Erwachsenensportgruppen. Dies ist wahrlich ein Erfolg und Bedürfnis ohnegleichen. Oft sind die Gruppen mit dem ÖV unterwegs, und dazu kommen und gehören Muskelaktivitäten in verschiedener Art und Weise. Es handelt sich hier um sozial-sportliche Institutionen, die kaum wegzudenken sind. Die Treffen haben Erfolg. Man trifft sich, ob man in Sisikon oder in Realp wohnt.

Leiter planen sehr detailliert

Die zum grossen Teil fachlich sehr gut ausgebildeten Leiterinnen und Leiter planen, wählen und rekognoszieren alle Anlässe sehr genau. Alles ist bis ins kleinste Detail organisiert. Dies kann man in den jeweiligen Programmheften der Pro Senectute oder der Vitaswiss erfahren.

Wer lieber elektronisch recherchiert, suche die Homepage www.erwachsenensport-uri auf. Die Programme beinhalten die Ortsangaben der Anlässe, die Schwierigkeitsgrade, Anmeldeadressen oder Telefonnummern und generelle Informationen. Wer interessiert ist, der kann sich jederzeit melden. Wer Angebote hat, der melde diese zur Veröffentlichung an erwachsensport-uri@bluewin.ch. (red)


Leserkommentare

Anzeige: