Max Bärs Traum wird Wirklichkeit

ALTDORF ⋅ Eine Einzonung scheint zur Erfüllung eines Traums zu werden. Doch dann treten Probleme beim Verteilen des Kuchens auf – zumindest in einem Theaterstück.
21. April 2017, 04:40

Zum Jubiläum 90 Jahre Trachtengruppe Altdorf plant die Theatergruppe ein eigentliches Highlight. Sie führt am 5., 6., 10., 12. und 15. Mai, jeweils um 20 Uhr, im Mehrzweckgebäude Winkel das Lustspiel in drei Akten «Perfekt organisiärt» auf. Die Theatergruppe freut sich, damit einen Beitrag zum kulturellen Leben in der Gemeinde Altdorf zu leisten und dem Publikum ein paar gemütliche Stunden zu schenken.

Zum Inhalt: Max Bär ist der etwas neugierige Posthalter im verschlafenen Hauptort. Plötzlich wird eines Tages sein Traum Wirklichkeit. Ein Stück Land, das ihm gehört, wird als Bauland eingezont. Die Frühpension winkt. Seine Tochter träumt vom süssen Leben, ohne arbeiten zu müssen, und freut sich ebenfalls auf die Million. Aber es gibt noch andere, die sich von diesem Kuchen ein Stück abschneiden möchten, so der etwas glücklose Wirt Felix, der unfreiwillig von seiner scheidungswilligen Gattin für diese Zwecke missbraucht wird. Alles ist perfekt organisiert, der Kuchen scheinbar verteilt. Aber da ist auch noch die schlagfertige Serviertochter Rita ... Tja, Geld macht wohl glücklich, aber erst, wenn man es hat! (red)

Hinweis

Reservationen über 041 870 49 13 oder 079 882 64 83 (jeweils von 12 bis 13 und von 17 bis 19 Uhr) oder an agnes.gnos@gmx.ch


Leserkommentare

Anzeige: