Altdorfer Ingenieurbüro pfuschte auch bei Urner Kantonalbank

SCHATTDORF ⋅ Das Gebäude der Urner Kantonalbank weist bauliche Mängel auf, die umgehend behoben werden müssen. Für die Ingenieurarbeiten war die Projekta AG zuständig, die im Januar dieses Jahres aufgrund diverser Berechnungsfehler Konkurs anmelden musste.
12. Juni 2017, 13:55

Die Behebung der Mängel startet am 3. Juli mit der Sanierung der Bankräumlichkeiten im Erdgeschoss des Wohn- und Geschäftshauses. Die 24-Stunden-Zone bleibt während dieser Zeit mit sämtlichen Dienstleistungen uneingeschränkt zugänglich, wie die Urner Kantonalbank (UKB) mitteilte.

Für Schalterdienstleistungen und Schalterbezüge müssen die Kunden der Urner Kantonalbank jedoch auf eine andere Geschäftsstelle der Bank ausweichen. Ab Montag, dem 14. August, sind sämtliche Dienstleistungen in der Geschäftsstelle in Schattdorf wieder verfügbar. 

Die Ingenieurarbeiten für das Gebäude an der Dorfstrasse 4 in Schattdorf führte die Altdorfer Projekta AG durch. Das Unternehmen hatte Anfang 2017 mitgeteilt, dass einem ehemaligen und erfahrenen Bauingenieur zwischen 2012 und 2014 bei mehreren Gebäuden in den Kantonen Uri und Schwyz Berechnungsfehler unterlaufen seien. Diese könnten zu Rissen, Deformationen, Abplatzungen und Nutzungseinschränkungen führen. (wir berichteten). Die Geschäftsstelle in Schattdorf eröffnete erst im November 2014.

pd/sda/chg


Leserkommentare

Anzeige: