Adventsmarkt: Die Hallenpremiere ist geglückt

SPIRINGEN ⋅ Am Wochenende fand der Adventsmarkt in der Turnhalle statt. Bei tollem Ambiente konnten die Marktleute dank gutem Qualitätsniveau regen Absatz verzeichnen.
06. Dezember 2017, 05:00

Franz Imholz

redaktion@urnerzeitung.ch

Das neue sechsköpfige OK des Spirgner Adventsmarkts mit Sonja Ulrich, Eliane Brand, Sonja Bissig, Rebekka Arnold, Stefanie Müller und Anita Schuler hatte keine Mühe gescheut, um einen attraktiven sowie ausgewogenen Adventsmarkt zu organisieren. Erstmals fand der Anlass in der Turnhalle statt. Der Eingang, das Foyer mit dem Treppenhaus und die ganze Turnhalle waren weihnächtlich geschmückt und dienten als Marktfläche. Ein spezielles Ambiente boten die Lichterwände in der Kaffeestube.

Die 25 Marktleute hatten ihre Stände vorgängig mit viel Engagement einladend hergerichtet. Präsentiert wurden am Samstag und Sonntag unter anderem Geschenkideen wie Adventsgestecke, Krippen und Dekorationen, aber auch Kristalle, Schmuck, Eingemachtes, hausgemachte Konfitüre, Trockenfleisch, Hauswürste, Alpkäse, Weihnachts­guetzli oder Riemenstickereien. An zwei Aussenständen wurden Grilladen, Glühwein und Punsch angeboten. Der Weindegustationsstand mit den fachkundigen Erläuterungen der Gebrüder ­Arnold erfreute sich ebenfalls grosser Beliebtheit. Und auch das Tattoo-Schminken und die Kinderunterhaltung wurden rege benutzt.

Organisatorinnen sind zufrieden

Erfreulich viele Heimweh-Schächentaler nutzten denn dabei auch ihre sozialen Kontakte zur Heimat zu pflegen. Das ausgewogene Angebot und der hohe Qualitätsstandard wurden von den Besuchern sehr geschätzt. Sonja Ulrich vom OK äusserte sich sehr zufrieden. Die ganze Organisation und der Ablauf hätten funktioniert, der riesige Publikumsaufmarsch habe die Erwartungen übertroffen An beiden Tage herrschte eine tolle vorweihnächt­liche Stimmung. Der Markt war wiederum ein voller Erfolg.

Video: Adventsmarkt in Spiringen

Das Video zeigt einige Impressionen vom Adventsmarkt in Spiringen vom 2. und 3. Dezember 2017. (UZ/Franz Imholz, 05.12.2017)




Leserkommentare

Anzeige: