Ein verletzter Lastwagenchauffeur bei Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen

WASSEN ⋅ Auf der Autobahn A2 in Wassen Richtung Süden sind vier Lastwagen hintereinander kollidiert. Dabei wurde der Lenker des hintersten Fahrzeugs verletzt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf mehrere hunderttausend Franken.
18. Juli 2017, 09:22

Wie die Kantonspolizei Uri am Dienstag mitteilte, geschah der Unfall am Montag kurz nach 18.30 Uhr bei der Dosierstelle Naxberg. Der Lenker eines Bündner Sattelmotorfahrzeugs stoppte wegen eines Rotlichts. Die drei nachfolgenden Lastwagen mit niederländischen, italienischen und zypriotischen Kontrollschildern konnten nicht rechtzeitig anhalten, sodass es zu einem Auffahrunfall kam.

Der Chauffeur des hintersten Lastwagens wurde bei der Kollision verletzt. Er wurde von der Ambulanz ins Kantonsspital Uri überführt. Bei allen beteiligten Lastwagenfahrern wurden Atemalkoholproben durchgeführt. Diese seien negativ ausgefallen, teilte die Polizei mit.

Die Autobahn Fahrtrichtung Süd musste für Aufräumarbeiten rund fünf Stunden gesperrt werden.

pd/sda/chb
 

Anzeige: