Gotthard, Klausen und Teile des Susten gehen nach Wintersperre wieder auf

KANTON URI ⋅ Dank dem schönen Wetter kommen die Schneeräumungsarbeiten auf den Urner Pässen zügig voran. Nach dem Oberalp gehen Gotthard, Klausen und Teile des Susten demnächst wieder auf.
Aktualisiert: 
16.05.2017, 13:00
16. Mai 2017, 10:28

Die Sustenpassstrasse bis zum Sustenbrügli ist seit Dienstag, 16. Mai, für den Verkehr wieder offen. Am Freitag, 19. Mai um 16 Uhr kann die Klausenpassstrasse voraussichtlich geöffnet werden, wie die Urner Baudirektion mitteilt. Ebenfalls am Freitag soll die Wintersperre am Gotthard aufgehoben werden. Im Vorjahr wurde die Wintersperre am Gotthard- und Klausenpass am 20. Mai aufgehoben.

Bei schlechtem Wetter müssen Auto- und Töfffahrer jederzeit mit witterungsbedingten Sperrungen rechnen.

Der Furka-Pass soll am 2. Juni und der Sustenpass am 9. Juni für den Verkehr freigegeben werden. Die angegebenen Öffnungszeiten können sich um eine Woche verschieben.

rem

Video: Schneeräumung auf dem Sustenpass

Die Schneeräumungsarbeiten an der Sustenpassstrasse im Meiental im Kanton Uri sind in vollem Gange. Die Sustenpassstrasse ist ab Dienstag bis zum Sustenbrueggli für den Verkehr geöffnet. (Urs Flueeler/sda, 16.05.2017)




Leserkommentare

Anzeige: