Wintersperre am Klausen- und am Gotthardpass wird aufgehoben

KANTON URI ⋅ Die Schneeräumungsarbeiten an den Urner Pässen laufen auf Hochtouren. Nun können auch der Klausen- und Gotthardpass für den Verkehr freigegeben werden.
18. Mai 2017, 17:41


In Absprache mit dem Bundesamt für Strassen kann am Gotthardpass die Wintersperre am Freitag, 19. Mai 2017, 11.00 Uhr, aufgehoben werden. Die Wintersperre am Klausenpass wird am Freitag, 19. Mai 2017, 09.00 Uhr aufgehoben. Das teilt die Urner Baudirektion am Donnerstag mit. Bei schlechtem Wetter sei jedoch jederzeit mit einer witterungsbedingten Sperrung zu rechnen.

Die Öffnung der bisher noch geschlossenen Pässe (Susten und Furka) könne je nach Wetterentwicklung auch eine Woche früher oder später erfolgen.

 

Oberalp Wintersperre aufgehoben  
Gotthard       Wintersperre ab 19. Mai 2017, 11.00 Uhr aufgehoben  
Klausen Wintersperre ab 19. Mai 2017, 09.00 Uhr aufgehoben  
Furka Wintersperre (Teilöffnung bis Tiefenbach) öffnet am 02. Juni 2017 (+/- 1 Woche)
Susten Wintersperre (Teilöffnung bis Sustenbrüggli) öffnet am 09. Juni 2017 (+/- 1 Woche)



pd/nop
 

HINWEIS

Die aktuellste Strasseninformation zu den National- und Kantonsstrassen sowie der übrigen Pässe erfahren Sie unter: www.ur.ch/strasseninfos

Video: Schneeräumung auf dem Sustenpass

Die Schneeräumungsarbeiten an der Sustenpassstrasse im Meiental im Kanton Uri sind in vollem Gange. Die Sustenpassstrasse ist ab Dienstag bis zum Sustenbrueggli für den Verkehr geöffnet. (Urs Flueeler/sda, 16.05.2017)




Leserkommentare

Anzeige: