Zwei neue Elektrotankstellen in Altdorf

URI ⋅ Das Elektrizitätswerk Altdorf AG (EWA) hat zwei neue Elektrotankstellen in Betrieb genommen. Die Schnellladestationen versorgen Kunden mit Urner Wasserkraft.
15. September 2017, 16:47

Das EWA hat an der Herrengasse eine neue Schnellladestation in Betrieb genommen, zusätzlich wurde auf dem eigenen Firmenareal eine weitere Station installiert. Sie steht Kunden und Partnern während den Geschäftszeiten von Montag bis Freitag 7-12 und 13.15 bis 17 Uhr zur Verfügung.

Mit den beiden Elektrotankstellen, den Elektrotankstellen auf dem Winkelplatz und bei der kantonalen Verwaltung an der Klausenstrasse sei ein guter Anfang eines Versorgungsnetzes für Elektroautos im Urner Talboden gemacht, schreibt das EWA in einer Mitteilung. Fortsetzung sei erwünscht. Das EWA unterstütze Kunden bei der Realisierung von Elektrotankstellen, öffentlich wie auch privat. Die Firma würde sich freuen, wenn in jeder Gemeinde mindestens eine Elektrotankstelle in Betrieb wäre.

pd/rem


Leserkommentare

Anzeige: