Zum Herbstanfang kommt der Altweibersommer

PROGNOSE ⋅ Pünktlich zum Start des astronomischen Herbst macht sich ein Hochdruckgebiet breit. Dieses sorgt für viel Sonne und Temperaturen über 20 Grad.

Ab Donnerstag sind die Nächte wieder länger als die Tage, der Herbst beginnt offiziell. Wettermässig startet der Herbst laut Meteonews äusserst angenehm, denn ein kräftiges Hoch macht sich über Zentraleuropa breit.

Konkret heisst dies, dass die Sonne zumindest von Donnerstag bis Sonntag jeden Tag mehr oder minder scheint. Die Temperaturen steigen verbreitet über die 20-Grad-Marke, in der Nordwestschweiz und im Wallis liegen am Wochenende sogar sommerliche 24 bis 25 Grad drin.

Herbstbild einsenden

Wie geniessen Sie die ersten Herbsttage dieses Jahres? Hier können Sie Ihr Herbstbild hochladen. Alle Leserbilder werden auf unseren Zentralschweizer Onlineportalen veröffentlicht. Mit Glück schafft es Ihr Leserbild auch in eine unserer Tageszeitungen.

  • Der junge Rebstock gibt grössere Trauben, der alte besseren Wein; Morgen während dem Wümmet werden wir über den "vielversprechenden Öchslegrad" informiert. (Weingut Letten in Meggen)
  • Herrlicher Pilz, im Hintergrund die beiden Mythen und das kleine stolze Bäumchen auf dem Ast.
  • Aufstieg zur SAC Hütte Blüemlisalp.

Leserinnen und Leser präsentieren ihre schönsten Bilder des Herbst in der Zentralschweiz. Klicken Sie sich durch die Galerie.


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: