Neue Luzerner Zeitung Online

Neun freundliche Hotels in der Zentralschweiz

HOTEL ⋅ Schweiz Tourismus hat 100 Hotels in der Schweiz mit dem Label «besonders freundlich» ausgezeichnet, darunter sind auch neun Hotels aus der Zentralschweiz.

Mit dem Prix Bienvenu von Schweiz Tourismus werden Hotels ausgezeichnet, die in Online-Gästebewertungen und nach Jury-Besuchen punkto Freundlichkeit am meisten überzeugen konnten. Nun hat Schweiz Tourismus die Gewinner in verschiedenen Kategorien präsentiert.

Das Rennen in der Kategorie freundlichstes «Luxushotels» der Schweiz hat das Hotel Villa Honegg (Gastgeber: Peter Durrer) in Ennetbürgen gemacht. Ebenfalls in dieser Kategorie findet sich das Park Hotel Vitznau in Weggis (Gastgeber: Urs Langenegger). In der Kategorie «Luxus-Stadthotels» wurde «The Hotel» in Luzern (Gastgeber: Primo Delea) prämiert.

In der Kategorie «Stadthotels» sind drei Hotels aus der Zentralschweiz vertreten: der «Ochsen» in Zug (Gastgeber: Eveline und Matthias Hegglin»), Hotel Hofgarten in Luzern (Gastgeber: Ferdi Sieber) sowie das Hotel Löwen am See in Zug (Gastgeber: Christoph Ruckli).

In der Kategorie «Ferienhotel klein und fein» sind aus unserer Region der Gasthof Rössli aus Adligenswil (Gastgeber: Susy und Markus Sager-Meyerhans), das Berghotel Trübsee in Engelberg (Gastgeber: Hans Bühlmann) sowie das Seehotel Gotthard in Weggis (Gastgeber: Philippe Nanzer) prämiert.

Die Gewinner

Ferienhotel klein und fein: Schlosshotel Castè in Tarasp im Engadin
Ferienhotel gross: Hotel Ascovilla in Ascona
Stadthotel: Hotel Giacometti in Locarno
Luxus-Stadthotel: Hotel Bellevue Palace in Bern
Luxushotel: Hotel Villa Honegg Ennetbürgen

pd/rem

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

Anzeige:

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse