Neue Luzerner Zeitung Online

Das sind die Stars der Zuger Schlager-Arena

ZUG ⋅ Am 7. Mai verwandelt sich die Zuger Bossard-Arena in eine Festhütte für Schlagerfans. Jetzt ist das ganze Staraufgebot bekannt.

Nun steht das Programm definitiv fest: Sascha Ruefer moderiert am 7. Mai die erste Schlager-Arena in der Zuger Bossrad-Arena. Die Veranstalter rechnen mit 4000 Besuchern.

Der blonde Frauenschwarm Hansi Hinterseer feiert dieses Jahr sein 20-jähriges Bühnenjubiläum. In Zug bietet sich eine der seltenen Gelegenheiten, im 2015 den Sänger und Entertainer live zu erleben. Sängerin Francine Jordi ist seit ihrem Gewinn am Grand Prix der Volksmusik 1998 ein sicherer Wert für gute Musik und tolle Stimmung. Ebenfalls in der obersten Liga spielen die Paldauer. Dank hervorragender Bühnenpräsentation sind die Österreicher als eine der besten Live-Bands bekannt.

Mit seiner Eigenkomposition «Das Herz einer Mutter» sang sich Stefan Roos als Gewinner des Grand Prix der Volksmusik 2009 mitten in die Herzen der TV-Zuschauer: Im selben Jahr gewann er das Finale der Sendung «Die grössten Schweizer Hits» und traf mit seinem Lied den Nerv der Zeit. Der Churer ist bis heute gerngesehener Gast an zahlreichen TV- und Liveanlässen im In- und Ausland. ChueLee ist eine Musikgruppe, die zu den festen Grössen der Mundart-Musikszene gehört. Ihr eigener Sound, ein Mix aus Rock, Pop, Mundart und volkstümlichen Elementen, präsentiert sich typisch schweizerisch.

Zu einem Heimspiel kommen die beiden Zugerinnen Yasmine & Chanelle.Yasmine-Mélanie ist unter anderem als Preisträgerin des kleinen und grossen Prix Walo in der Schlagerszene bekannt. Sie begeistert mit ihrer Schwester Chanelle das Publikum im Doppelpack.

Hinweis: Ticketverkauf auf www.schlagerarenazug.ch Die Preise bewegen sich zwischen 65 und 195 Franken.

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Zug Zug

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse