Die «MS Schwan» schwimmt jetzt wieder

ZUG ⋅ Am Donnerstag ist das Motorschiff «Schwan» gewassert worden. Bis es seine ersten Runden drehen kann, gibt es aber noch einiges zu tun.

Die MS Schwan schwimmt wieder auf dem Zugersee. Am Donnerstagmorgen wurde sie zu Wasser gelassen. (Stefan Kaiser / Neue ZZ, )

 

Der Zugersee hat seinen «Schwan» zurück: Am Donnerstag in den frühen Morgenstunden wurde das Motorschiff gewassert. Ein Pneukran hat es beim Hafen in den See gelassen. Weil die Arbeiten an der Elektronik noch nicht abgeschlossen sind, wurde der «Schwan» von einem Motorboot zum Steg geschleppt. «Es ist alles perfekt gelaufen», freut sich Stefan Hellstern, Geschäftsführer der Schiffs-Agentur GmbH, die das MS Schwan betreibt.

Der «Schwan» war beim Unwetter Anfang August 2013 am Schützenmattsteg im Zuger Hafen gesunken. Nur ein Tag später wurde der historische Kahn wieder gehoben und zur Reparatur nach Baar gebracht. In den letzten zehn Monaten sei intensiv gearbeitet worden, sagt Hellstern. Komplett erneuert worden sind das stark demolierte Dach und die Aufbauten zwischen Heck und Steuerstand, die nicht im Original erhalten waren. Weiter hat der Schwan grössere Fenster erhalten, einzelne Elemente im Innern wurden neu aus Kirschbaumholz gefertigt und das älteste Schiff der Zugersee-Schifffahrt ist jetzt mit flexiblem Mobiliar ausgestattet, so dass es rollstuhlgängig ist. Die Kosten für den Umbau belaufen sich auf rund 400 000 Franken. Rund 100 000 Franken fehlen derzeit noch. Den «Schwan» besichtigen kann man am Samstag, 10. Mai.

  • Die «Schwyz» empfängt am 12. Mai den «Schwan».
  • Das Kleinste ist das Grösste: Die Formationsfahrt auf dem Zugersee mit dem reparierten Motorschiff «Schwan» im Mittelpunkt zog viele Schaulustige an.
  • «Schwyz», «Yellow», «Titan», der Nauen «Winkelried» und die Einsatzboote der freiwilligen Feuerwehr und der Seepolizei Zug bereiteten dem MS «Schwan» einen würdigen und ehrenvollen Empfang.

Gegenseitiges «Beschnuppern» auf dem Zugersee: Am Samstag hat das reparierte Motorschiff «Schwan», das letzten August gesunken ist, offiziell seine ersten Runden auf dem Zugersee gedreht. Aktuelle Bilder von der Flottenparade und ein Blick zurück.

 

  


Login


 

1 Leserkommentar

Anzeige: