Neue Luzerner Zeitung Online

Lok «Zug» erstrahlt in neuem Glanz

LOKOMOTIVE ⋅ Die Lokomotiven des Typs Ae 6/6 (Wappenlok) waren neben den Krokodilen die bekanntesten Gotthard-Lokomotiven. Seit längerer Zeit werden sie aus dem Verkehr gezogen und verschrottet. Nur einige wenige Exemplare wie die Lok mit der Betriebsnummer 11411 und dem Wappen des Kantons Zug überleben.

Die ersten 25 Maschinen der Marke Ae 6/6 wurden auf die Namen der Kantone der Schweiz getauft. Sie erhielten auch eine Chromverzierung. Die restlichen Maschinen, ohne Verzierung, erhielten die Namen von Ortschaften, welche eine wichtige Beziehung zur Eisenbahn haben.

Die Lokomotiven des Typs Ae 6/6 fuhren damals auf der Gotthardstrecke. Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2012 sind die Ae 6/6 offiziell nicht mehr im Einsatz. Laufend werden Lokomotiven des Typs Ae 6/6 der Verschrottung zugeführt.

Das Kantonswappen auf der Lokomotive «Zug». Zoom

Das Kantonswappen auf der Lokomotive «Zug». (pd)

Anders als viele ihrer Schwestern, blieb die „Zug“ vor der Verschrottung bewahrt und wurde zur historischen Maschine erklärt. Im Frühjahr 2009 kehrte sie in ihr altes Heimatdepot Erstfeld zurück und kam unter die Fittiche des Historic-Teams Erstfeld, wo sie liebevoll gepflegt wird.

Sorgen machte dem Team der sehr schlechte äussere Zustand. Die Verchromung der für die Kantonslok typischen Zierstreifen und der Wappen waren beinahe abgeschliffen und rostete deshalb sehr stark. Dank dem Einsatz des Historic-Teams Erstfeld konnte im Frühjahr mit Hilfe eines grosszügigen Sponsors die Finanzierung der Neuverchromung gesichert werden. Anlässlich der „Fitness-Fahrten“ vom 1. Juni präsentierte das Historic-Team die Ae 6/6 „Zug“ zum ersten Mal wieder in prächtig glänzendem Chromschmuck der Öffentlichkeit.

Es bleibt noch viel zu tun
Für das Historic-Team Erstfeld geht die Arbeit mit der „Zug“ nicht aus. Zwar sieht die Lok im neuen Chromglanz auf Distanz prächtig aus, aber auch der Lokomotivkasten und das Dach bedürfen dringend einer Rost-Behandlung und einer Neulackierung. Bevor diese Arbeiten in Angriff genommen werden können, muss die Finanzierung hierfür gesichert werden.

pd/nop

  • Momentan geniessen sie die Aussicht hoch über Meggen; wo es auch immer sein wird, ich wünsche euch "Happy Landing"!
  • Flz. Hunter

Leser präsentieren ihre schönsten Bilder zum Thema Mobilität (Autos, Busse, Flugzeuge, Schiffe, Züge...). Klicken Sie sich durch die Galerie.

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Zug Zug

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse