Neues Filmfestival in Zug setzt auf Genuss

STADT ⋅ Ein Verein stellt ein neues Filmfestival in Zug auf die Beine. Es richtet sich an Filmeliebhaber, die kulinarisch von Spitzenköchen verwöhnt werden wollen.

Vom 2. bis 9. Mai findet in Zug das erste «Genuss-Film-Festival» statt. Das neue Festival soll gemäss Medienmitteilung vom Dienstag eine Plattform werden für Filmemacher im Food-Bereich, eine Brücke schlagen zwischen Köchen und Filmschaffenden und den Austausch mit dem Publikum fördern.

Auf die Beine gestellt haben das neue Festival die Initianten Matthias Luchsinger, Stefan Meier und Ulrich Straub. Sie haben die Genuss Film AG gegründet mit dem Ziel, jedes Jahr während einer Woche Film- und Gourmetfreunden aus allen Regionen der Schweiz eine erlesene Filmauswahl zu bieten, dies im Rahmen von kulturellen und gastronomischen Highlights, zubereitet von Schweizer Spitzenköchen. Eine Kooperation konnte mit dem Zurich Film Festival eingegangen werden, welches für das Festival die Filme ausgewählt hat.

Kulinarische Menüs von Spitzenköchen

Jeden Abend findet eine Vorführung mit interessanten Filmen mit kulinarischem Hintergrund im Kino Seehof ab 18 Uhr statt. Die Auswahl an Genuss-Filmen ist gross (siehe Box und Bilderslider). Die speziellen 4-Gang-Menüs mit biologischen und saisonalen Produkten werden jeweils von Spitzenköchen wie Ivo Adam (Ristorante Seven Ascona), René Schudel (Restaurant Benacus und Fernsehkoch), Christian Nickel (Parkhotel Vitznau) und vielen weiteren zubereitet. Abgerundet wird der jeweilige Abendanlass mit einem Rahmenprogramm, einer Talk-Runde mit bekannten Moderatoren wie Nik Hartmann oder Barbara Lüthi.

Fotowettbewerb und «GluschtamSee»

Das Genuss-Film-Festival bietet zudem ein vielfältiges Rahmenprogramm. Am Schlusstag ist auch der bekannte «GlutschtAmSee»-Anlass Teil des Festivals. Rund 30 Stände bieten auf der Flaniermeile an der Vorstadt am Ufer des Zugersees verschiedenste Menüs an, und dies zu einem Preis von nicht mehr als 10 Franken.

Zusammen mit der «photo15», der mit 150 Ausstellern und 25'000 Besuchern grössten Werkschau der Schweizer Fotografie, initiiert das Genuss-Film-Festival auch einen Publikums-Foto-Wettbewerb. Die Zuger Bevölkerung, aber auch sonstige Fotofans aus der ganzen Schweiz, sind aufgerufen, Fotos zum Thema «Essen, Trinken, Geniessen» einzureichen. Die besten 100 Fotos werden auf dem Landsgemeindeplatz in einer Ausstellung gezeigt.

Hinweis: Der Eintritt für einen Film kostet 16 Franken. Eintritt für Film, Dinner und Talk kostet 190 Franken. Weitere Infos auf www.genussfilm.ch

Diese Filme werden gezeigt:

Chef - Jon Favreau / US / 2014
El Bulli - Gereon Wetzel / DE / 2010
The Lunchbox - Ritesh Batra / IND / 2013
Red Obsession - David Roach / HK / 2013
Jiro Dreams of Sushi - David Gelb / DK / 2011
Drei Brüder à la Carte - Silvia Häselbarth Stolz / CH / 2012
The Hundred Foot Journey - Lasse Hallström / IND / 2014

pd/rem


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: