Neue Luzerner Zeitung Online

Totalunterbruch auf SBB-Strecke Zug-Zürich

SBB ⋅ Wegen Bauarbeiten verkehren während 28 Stunden zwischen Baar und Horgen Oberdorf keine Züge mehr. Es kommt zu Zugausfällen, Verspätungen und Umleitungen.

Im Bahnhof Horgen Oberdorf baut die SBB eine Weiche inklusive der dazugehörigen Fahrleitung um. Deshalb ist die Strecke Baar - Horgen Oberdorf vom Samstag, 11. April, 12 Uhr bis Sonntag, 12. April, 16 Uhr für den Zugbetrieb gesperrt.

Wie die SBB in einer Mitteilung schreiben, werden sämtliche Züge umgeleitet, verkehren zu anderen Zeiten oder fallen aus. Die Reisezeit verlängert sich um bis zu 30 Minuten.

Diese Züge sind betroffen

  • Die IR-Züge Zürich–Luzern und Zürich Flughafen–Luzern fallen in beiden Richtungen zwischen Zürich und Baar aus. Stattdessen verkehren Shuttle-Züge zwischen Zürich bzw. Zürich Flughafen und Rotkreuz via Südbahn (Othmarsingen–Wohlen–Rotkreuz) mit Anschluss in Rotkreuz nach Luzern.
  • Die S24 Zürich Oerlikon–Zug fällt zwischen Horgen Oberdorf und Zug aus. Es verkehren Ersatzbusse ab Horgen Oberdorf und Baar. Zwischen Baar und Zug verkehrt der IR in der Fahrlage der S24.
  • Die Nacht-RE Luzern–Zürich verkehren via SZU (Sihlbrugg–Adliswil) ohne den Halt in Thalwil nach Zürich.
  • Die IR- und ICN-Züge Zürich–Tessin verkehren vorzeitig (xx.46) via Südbahn (Othmarsingen–Wohlen–Rotkreuz) mit ausserordentlichem Halt in Rotkreuz nach Arth-Goldau und von dort wieder rechtzeitig Richtung Tessin.
  • Die IR- und ICN-Züge Tessin–Zürich verkehren ab Arth-Goldau via Südbahn (Rotkreuz–Wohlen–Othmarsingen) mit ausserordentlichem Halt in Rotkreuz nach Zürich und kommen 23 Minuten später an.
  • Die EC-Züge Zürich–Italien verkehren vorzeitig (xx.04) via SZU (Adliswil–Sihlbrugg) ohne Halt nach Zug (Halt nur zum Einsteigen) und von dort wieder rechtzeitig Richtung Italien.
  • Die EC-Züge Italien– Zürich verkehren ab Zug (Halt nur zum Aussteigen) via SZU (Sihlbrugg– Adliswil) ohne Halt nach Zürich und kommen 16 Minuten

pd/rem

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Zug Zug

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse