Neue Luzerner Zeitung Online

Verein vermittelt über 1300 Jobsuchende

ZUG ⋅ Der Verein für Arbeitsmarktmassnahmen hat im vergangenen Jahr leicht mehr Stellensuchende vermittelt als im Vorjahr. Die erwarteten negativen Auswirkungen der Wirtschaftsentwicklung auf den Arbeitsmarkt im Kanton Zug blieben weitgehend aus.

Im Jahr 2015 hat der Verein für Arbeitsmarktmassnahmen 1378 Stellensuchende vermittelt; das sind leicht mehr als im Vorjahr (1339). «Das Jahr 2015 war in Bezug auf den Arbeitsmarkt im Kanton Zug eher ruhig. Die Stellenlosenzahlen blieben fast das ganze Jahr konstant und stiegen erst im letzten Quartal an», erklärt Fredy Omlin, Geschäftsführer des Vereins.

Die Arbeitslosenquote im Kanton Zug von rund 2,5 Prozent ist im nationalen und internationalen Vergleich sehr tief. Dies widerspiegele die anhaltende Prosperität des Kantons Zug als Wirtschaftsplatz und im Arbeitsmarkt, so Omlin.

pd/rem

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Zug Zug

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse