Neue Luzerner Zeitung Online

Zuger Regierung schüttet 135'000 Franken aus

ZUG ⋅ Der Zuger Regierungsrat spricht einen Beitrag an die Militärhistorische Stiftung sowie einen Kredit für die grafische Sammlung der Kantonsschule Zug. Insgesamt fallen 135'000 Franken an.

Der Regierungsrat unterstützt laut Mitteilung der Staatskanzlei die militärhistorische Stiftung des Kantons Zug in den Jahren 2015 und 2016 mit je 45'000 Franken aus dem Lotteriefonds. Die Stiftung sichert und unterhält militärische Festungsbauwerke aus dem zweiten Weltkrieg, welche Teil des Reduits waren. Auch macht sie der Öffentlichkeit weiterhin die Lenkwaffenstellung Bloodhound auf dem Gubel zugänglich. Im Zuger Depot Technikgeschichte zeigt die Stiftung Besuchern selten gewordene militärische Waffen und Fahrzeuge aus vergangener Zeit.

Die Kantonsschule Zug erhält für ihre grafische Sammlung für die Jahre 2015 – 2017 einen Kredit von je 15'000 Franken aus dem Lotteriefonds. Die Sammlung besteht aus rund 650 Werken aus dem 20. Jahrhundert und der aktuellen Gegenwart. Neben hochkarätigen Kunstschaffern wie Pablo Picasso, Andy Warhol oder Sol LeWitt sind auch bekannte Schweizer Grössen wie Max Bill, Verena Loewensberg, Franz Gertsch, Josef Herzog und Franziska Zumbach vertreten. Die Werke finden regelmässig Eingang in den Unterricht und sind im Schulgebäude öffentlich ausgestellt.

pd/rem

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Zug Zug

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse