Bilinguale Sekundarschule eröffnet im August

ROTKREUZ-ZUG ⋅ Die SIS Swiss International School Rotkreuz-Zug wird im August eine bilinguale Sekundarschule eröffnen. Damit bietet die Schule durchgängig zweisprachigen Unterricht vom Kindergarten bis zur Sekundarstufe an.

18. Mai 2015, 11:57

Die neue Sekundarschule im Suurstoffi-Quartier in Rotkreuz bietet den nahtlosen Anschluss an die SIS Primarstufe, wo an alternierenden Tagen auf Deutsch und auf Englisch unterrichtet wird. In der Primarstufe haben die Schüler gelernt, in beiden Schulsprachen spontan und situationsgerecht zu reagieren. Daher seien sie gemäss Schulleitung in der Lage, in der Sekundarschule, wo die Unterrichtssprache von Lektion zu Lektion wechseln kann, die schulischen Anforderungen zu meistern.

Der Einstieg in die Sekundarstufe stehe jedoch auch interessierten Seiteneinsteigern offen, die mindestens eine der Schulsprachen Deutsch oder Englisch beherrschen. Dank gezielter Förderung gelinge der Anschluss in wenigen Monaten.

Heute besuchen bereits neunzig Kinder die SIS Rotkreuz-Zug. Mittlerweile leben Schüler aus 25 Herkunftsländern und mit einer Vielfalt von kulturellen Hintergründen den Schulalltag zusammen mit einheimischen Kindern. Auf allen Klassenstufen hat es noch freie Plätze.

Die SIS Swiss International School ist eine private Ganztagesschule, die vom Kindergarten bis zur Hochschulreife führt.

HINWEIS
Weitere Informationen: www.swissinternationalschool.ch
 

pd/nop


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: