Biogen kehrt der Stadt Zug den Rücken und zieht nach Baar

ZUG ⋅ Das Biotech-Unternehmen Biogen zieht 2018 mit seinem internationalen Hauptsitz von Zug nach Baar. Am Mittwoch wurde ein Mietvertrag für 8200 Quadratmeter Fläche im Quadrolith-Gebäude unterzeichnet.

19. Oktober 2016, 14:35

Das Projekt Quadrolith wird in zwei Neubauten ein Raumangebot von etwa 27'000 Quadratmetern bieten. Der Mietvertrag mit Biogen umfasse 70 Prozent der verfügbaren Flächen der ersten Etappe, heisst es von Seiten der Alfred Müller AG. Das neue Gebäude wird von der Baarer Immobilienunternehmerin für rund 120 Millionen Franken erstellt.

Biogen International ist 2004 mit seinem Hauptsitz von Paris nach Zug gezogen. Die neuen Räume im Quadrolith-Gebäude bieten Platz für rund 500 Biogen-Angestellte.

Die Aufgabe des Headquarters sei es, die 21 Tochtergesellschaften in Europa und Kanada kommerziell und operativ zu unterstützen und mit Vertriebspartnern in Lateinamerika, dem Nahen Osten, Afrika, Asien und Osteuropa zusammenzuarbeiten, heisst es in der Mitteilung.

Im neuen Gebäude werden auch das Schweizer Tochterunternehmen und die Biosimilars-Sparte untergebracht. Es werden die verschiedenen Geschäftseinheiten in der Schweiz an einem Standort vereint.

Erst vor kurzem kündigte Biogen die Investition von 1 Milliarde Franken in den Bau einer hochmodernen biopharmazeutischen Produktionsanlage in Luterbach im Kanton Solothurn an. Zusammen mit dieser Anlage werde der neue Standort in Baar Biogens Präsenz in der Schweiz stärken und die Position als eines der weltweit führenden Biotechnologieunternehmen noch weiter widerspiegeln, heisst es in einer Mitteilung.

Lesen Sie mehr: am 20. Oktober in der Zuger Zeitung.

Der Quadrolith

Das neue Geschäftshaus liegt an der Neuhofstrasse in Baar. In der Nähe befinden sich die Autobahnausfahrt Baar sowie die S-Bahn-Haltestelle Baar Neufeld. Der futuristisch anmutende Bau besteht aus zwei u-förmigen Gebäuden und wird dereinst Büroflächen für bis zu 1000 Personen bieten. Seit dem Februar wird am Gebäude gebaut.

Standort des Quadrolith-Gebäudes:

sda/rem

Login


 

Leserkommentare

Anzeige: