Brigitte Moser erhält den Zuger Anerkennungspreis

AUSZEICHNUNG ⋅ Der Zuger Regierungsrat ehrt die Schmuckkünstlerin, Galeristin und Kulturveranstalterin Brigitte Moser (71) aus Baar mit dem Zuger Anerkennungspreis 2016.

28. November 2016, 09:57

Brigitte Mosers kontinuierliches Schaffen und ihr vielseitiges und grosses Engagement haben die Kulturlandschaft des Kantons Zug bereichert, kommt der Regierungsrat zum Schluss.

An der Dorfstrasse in Baar befinden sich ihr Goldschmiedeatelier und ihre Galerie «Schmuck Galerie Brigitte Moser», in welchem sie seit 2009 arbeitet und Veranstaltungen sowie Ausstellungen durchführt. Brigitte Moser kreiere Schmuck von hohem künstlerischem Gehalt und ihr künstlerisches Schaffen strahle über die Kantonsgrenzen hinaus, heisst es in einer Mitteilung des Amts für Kultur.

Nebst der Arbeit als Goldschmiedin und Schmuckkünstlerin engagiert sich die 71-Jährige für die Zuger Kulturszene. Sie ist Mitgründerin des Vereins Zuger Privileg und des Vereins KunstKiosk in Baar. Zudem organisiert sie die Zuger Kunstnacht und die Ausstellung «Frisch von heute».

Der Preis ist mit 15'000 Franken dotiert und wird alle drei bis vier Jahre vom Zuger Regierungsrat auf Antrag der kantonalen Kulturkommission vergeben. Der Zuger Anerkennungspreis wird an Personen verliehen, die sich um das kulturelle Leben im Kanton Zug über eine längere Zeitspanne hinweg verdient gemacht haben.

pd/rem


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: