Einmal mit einem EVZ-Crack trainieren

ZUG ⋅ Crossfit mit Lino Martschini oder Rumpftraining mit der Hockey Academy und Nik Hartmann? Anlässlich der Aktion «Fit4Zug» lädt der EV Zug die Bevölkerung zu sechs Trainingsabenden ein.

04. Mai 2015, 14:15

Der EVZ führt das erfolgreiche Gesundheitsprojekt «Fit4Zug» auch in diesem Jahr fort und lädt die Bevölkerung des Kantons Zug jede Woche ab dem 18. Mai zu einem sportlichen Gemeinschaftserlebnis ein. Geplant sind die Aktivitäten Inline Skating, Power Yoga, Crossfit, Biken, Rumpf & Koordination sowie Vitaparcours. Mit von der Partie sind jeweils nicht nur mehrere EVZ-Spieler, sondern auch bekannte Zuger Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, wie Gesundheitsdirektor Urs Hürlimann, Zuger Stadträte oder TV- und Radiomoderator Nik Hartmann.

«Mit dem Projekt möchten wir als sportliches und gesellschaftliches Zugpferd der Region einen Beitrag zur allgemeinen Fitness und Gesundheit leisten und gleichzeitig den Kontakt zur Zuger Bevölkerung pflegen», erklärt CEO Patrick Lengwiler.

Einige Trainingseinheiten werden in Zusammenarbeit mit lokalen Sportlern durchgeführt: Kickbox-Weltmeister Janosch Nietlispach leitet das Crossfit, Lokalmatador und Boardstock-Team-Mitglied Lukas Blaser führt die Biketour, Anja Zürcher das Power Yoga und das Rumpf- und Koordinationstraining wird von der EVZ eigenen Hockey Academy durchgeführt.

Das Programm

Montag, 18. Mai, 20 Uhr: Monday Night Skate - Arena Platz

Mittwoch, 27. Mai, 18.30 Uhr: Power Yoga mit Anja Zürcher - Arena Platz

Mittwoch, 3. Juni, 18.30 Uhr: Corssfit mit Janosisch Nietlispach - Arena Platz

Mittwoch, 10. Juni, 18.30 Uhr: Biken mit Lukas Blaser - PP Spinnerei Baar

Mittwoch, 17. Juni, 18.30 Uhr: Rumpf und Koordination mit «The Hockey Academy» - Arena Platz

Mittwoch, 24. Juni, 18.30 Uhr: Vitaparcous Rotkreuzm, PP Sijentalwald

Alle Anlässe finden bei jeder Witterung statt. Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Infos auf www.evz.ch


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: