Klimaweg im Kanton Zug

Auf dem Gottschalkenberg im Kanton Zug soll ein Klimaweg entstehen. Der Kanton beteiligt sich mit 85'000 Franken am auf vier Jahre befristeten Projekt.
05. Dezember 2012, 10:38

Der Klimaweg befasst sich laut Mitteilung der Zuger Regierung vom Mittwoch mit den Folgen des Klimawandels, will Denkanstösse geben und das Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchten. Als Standort sei ein bestehender Rundweg auf dem Gottschalkenberg vorgesehen. Dank des dortigen Lagerhauses für Zuger Schulklassen könne eine der wichtigsten Zielgruppen ohne Zusatzaufwand erreicht werden. Ein speziell entwickeltes Tool soll die Schulen auf dem Gottschalkenberg dabei unterstützen, den Klimaweg in ihr Lagerprogramm einzubeziehen. Der Weg ist auf vier Jahre befristet.

Der Kanton unterstützt das Projekt und beteiligt sich mit 85'000 Franken aus dem Lotteriefonds an den Gesamtkosten von 195'000 Franken. Profitieren könne man von Erfahrungen von zwei bereits realisierten Klimawegen in Luzern und Basel-Stadt.

pd/bep

Homepage Luzerner Klimaweg


1 Leserkommentar

Anzeige: