Führerloser Lieferwagen parkiert in der Eingangshalle des Bahnhofs

ZUG ⋅ Ein abgestellter Lieferwagen ist am Montag in die Glastüre des Zuger Bahnhofs geprallt. Der Sachschaden beträgt mehrere Zehntausend Franken.

21. März 2016, 12:10

Das Missgeschick ereignete sich laut Angaben der Zuger Polizei am Montagmorgen kurz vor 9.45 Uhr in der Stadt Zug. Ein 30-jähriger Lenker stellte seinen Lieferwagen neben der Buswendeschlaufe bei der Alpenstrasse in Zug ab. Kurz nachdem der Mann sein Fahrzeug verlassen hatte, machte sich dieses selbstständig, rollte davon und prallte in die Glaseingangstür des Bahnhofes. Weshalb das Fahrzeug davonrollte, ist derzeit nicht bekannt.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Franken.

pd/rem


Login


 

Anzeige: