Neue Klinik für Orthopädie und Traumatologie im Zuger Kantonsspital

ZUG ⋅ Per 1. April entsteht im Zuger Kantonsspital eine eigenständige Klinik für Orthopädie und Traumatologie. Die beiden heutigen Fachbereiche Orthopädie und Unfallchirurgie werden in der neuen Klinik vereint.
20. März 2017, 13:31

Die neue Klinik für Orthopädie und Traumatologie setzt laut einer Meldung des Zuger Kantonsspitals auf interdisziplinäre Zusammenarbeit und arbeitet eng mit den Spezialisten-Teams des Notfallzentrums, der Sportmedizin, der Schmerzklinik, der Radiologie sowie der Physio- und Ergotherapie zusammen.

Chefarzt wird der Zuger Reto Twerenbold, bisher Fachbereichsleiter Orthopädie und Leitender Arzt.

pd/zfo


Leserkommentare

Anzeige: