Rotlicht missachtet – Zeugen gesucht

BAAR ⋅ Ein Autolenker ist beschuldigt worden, auf der Ägeristrasse in Baar ein gefährliches Manöver ausgeführt zu haben. Er streitet die Vorwürfe ab. Die Polizei sucht Zeugen.

08. März 2017, 15:30

Ein Bürger hat sich am Dienstag bei der Zuger Polizei gemeldet und Anzeige gegen einen Autofahrer eingereicht. Dieser sei am Montag, kurz vor 17 Uhr, vom Talacher herkommend auf der Ägeristrasse in Richtung Baar unterwegs gewesen, wie die Zuger Polizei mitteilt.

Bei der Kreuzung Ägeristrasse/Leihgasse habe gemäss Aussagen des Anrufers der beschuldigte Lenker ein an der Ampel wartendes Auto überholt und das Rotlicht überfahren. Anschliessend sei der fehlbare Lenker links in die Leihgasse abgebogen.

Die Zuger Polizei hat daraufhin den beschuldigten Autofahrer telefonisch kontaktiert. Dieser streitet die Vorwürfe ab. Die Polizei sucht Zeugen und bittet Personen, die den Vorfall beobachtete haben, sich unter der Telefonummer 041 728 41 41 zu melden.

pd/chg


Login


 

Anzeige: