Alkoholisierte Autofahrerin fährt auf der Artherstrasse Schlangenlinie

STADT ZUG ⋅ In Schlangenlinie und mit brüsken Bremsmanövern ist in Zug eine Autofahrerin aufgefallen. Sie war ziemlich angetrunken.
10. Oktober 2017, 09:15

Eine Autofahrerin fahre auf der Artherstrasse Schlangenlinie und bremse immer wieder brüsk ab: Diese Meldung erreichte die Zuger Polizei am Montag kurz vor 16 Uhr. Einer Patrouille der Zuger Polizei gelang es, das Auto an der St. Oswalds-Gasse zu stoppen und die 43-jährige Lenkerin zu kontrollieren. Dabei stellte sich heraus dass die Frau mit einem Alkoholpegel von 1,56 Promille (0,78 mg/l.) unterwegs war, wie die Zuger Polizei in ihrer Mitteilung schreibt.  Die Lenkerin musste ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben.

pd/cv

Anzeige: