Alt Kantonsrat Manfred Wenger verstorben

ZUG ⋅ Im Alter von erst 53 Jahren ist vor einer Woche Manfred Wenger gestorben. Dies nach «kurzer, heftiger Krankheit», wie es in der Todesanzeige in der «Zuger Zeitung» heisst.
15. November 2017, 07:10

Manfred Wenger rückte für die SVP Anfang 2013 in den Grossen Gemeinderat der Stadt Zug (GGR) und Mitte 2013 in den Kantonsrat nach. Er verpasste 2014 die Wiederwahl in beide Parlamente. Gut möglich, dass dabei die falsche Bezeichnung in den Wahlunterlagen «neu» statt «bisher» ihn seine Sitze gekostet hat.

«Ich bin über die Nachricht seines Ablebens zutiefst erschüttert und entbiete den Angehörigen mein tief empfundenes Beileid», sagt Philip C. Brunner, Präsident der SVP der Stadt Zug. «Er war ein überaus aktiver Parteikollege, der in seiner kurzen Zeit in den Parlamenten zahlreiche Vorstösse eingereicht hat.»

(kk)


Leserkommentare

Anzeige: