Brand in einem Bauernhaus in Edlibach

ZUG ⋅ Im Heizungsraum eines Bauernhauses in Edlibach ist am Montagmittag ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unklar.
01. Januar 2018, 16:40

Am Montag, kurz nach 12.30 Uhr, bemerkten die Bewohner eines Bauernhauses im Gebiet Forrenmatt in Edlibach (Gemeinde Menzingen), dass im Heizungsraum ein Feuer ausgebrochen war.

Zu diesem Zeitpunkt befanden sich drei Personen im Gebäude, schreibt die Zuger Polizei in einer Mitteilung. Die Bewohner alarmierten umgehend die Rettungskräfte und versuchten bis zu deren
eintreffen, die Flammen mittels Feuerlöscher und Löschdecke unter Kontrolle zu bringen. Den Feuerwehren Neuheim und Menzingen gelang es schliesslich, das Feuer ganz zu löschen. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache wird durch den Kriminaltechnischen Dienst der Zuger Polizei abgeklärt. Der
Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Im Einsatz standen Angehörige der Feuerwehren Neuheim und Menzingen, sowie Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug und der Zuger Polizei. Zudem wurde eine Autodrehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Zug aufgeboten. Eine Intervention der FFZ ist gemäss Webseite der Feuerwehr hingegen nicht nötig gewesen.

pd/zfo

Anzeige: