Prominenter Gast im Hirsgarten

RUDERN ⋅ Am 20. und 21. Mai findet in Cham die grosse Regatta statt. Die Veranstaltung mit nationaler Ausstrahlung wartet wie gewohnt mit einem grossen Programm auf – und einem hohen Besuch.
16. Mai 2017, 07:20

An der 43. Nationalen Ruderregatta treffen sich in Cham Athleten aus dem In- und nahen Ausland: 51 Ruderklubs aus der Schweiz sowie 2 Klubs aus Deutschland sind vertreten. In rund 100 Rennen mit über 1000 Starts messen sich die Athleten in verschiedenen Alterskategorien (Junioren, Senioren und Masters) über 1000, 1500 oder 2000 Meter.

Im Hirsgarten erleben die Zuschauer die Rennvorbereitungen, die Rennatmosphäre und die Zieleinläufe hautnah. Dank der Live-Video-Übertragung werden die Zuschauer noch näher ans Geschehen gebracht und können die Rennen auch auf Grossbildschirmen mitverfolgen. In der Festwirtschaft warten Speis und Trank auf die Besucher.

Am Samstag wurde auf dem See die 2000 Meter lange Regattastrecke mit sechs Bahnen eingerichtet, dieser Tage werden im Hirsgarten die Bootsstege, das Zielhaus sowie die weiteren baulichen Einrichtungen erstellt. Am Wochenende der Regatta, die als einer der «Top Sportevents Zug» firmiert, werden rund 150 Helfer im Einsatz stehen.

Ein Olympiasieger kommt

Dem Organisationskomitee un­ter der Leitung von Peter Bisang ist es gelungen, einen Olympiasieger als Ehrengast zu gewinnen: Simon Niepmann, Goldmedaillengewinner von Rio im Leichtgewichtsvierer sowie Zuger Sportler des Jahres 2016, wird am Sonntag um 10.30 Uhr im Festzelt erwartet.

 

Adolf Durrer

sport@zugerzeitung.ch


Leserkommentare

Anzeige: