Nati-Rücktritt von Martin Plüss

NATIONALMANNSCHAFT ⋅ Martin Plüss tritt per sofort aus der Schweizer Nationalmannschaft zurück. Der Center des SC Bern hat 239 Länderspiele bestritten.

03. April 2015, 19:04

Der Zürcher in Berner Diensten wird am Ostersonntag 38-jährig und hatte sich für diese Saison eine Auszeit ausbedungen, um sich auf seine Spiele mit dem Verein zu konzentrieren. Nun zieht er definitiv einen Schlussstrich unter seine Karriere im Nati-Dress. Plüss nahm an insgesamt zwölf A-Weltmeisterschaften und an den letzten vier Olympischen Spielen teil. Der Center war wesentlicher Bestandteil des Teams, das 2013 in Stockholm die Silbermedaille gewann.

Er habe sich den Entscheid nicht leicht gemacht. "Eine der grössten Herausforderungen für einen Spitzensportler ist es, den optimalen Zeitpunkt für einen freiwilligen Rücktritt zu bestimmen", erklärte er. "Die Nationalmannschaft war und ist für mich eine Herzensangelegenheit und ich bin der Typ, der immer noch mehr erreichen will. Deshalb ist es für mich ein äusserst harter Moment, aber ich habe das Gefühl, dass dies für mich der richtige Zeitpunkt ist." (Si)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: