Neue Luzerner Zeitung Online

Hanlon bietet sieben neue Spieler auf

NATIONALMANNSCHAFT ⋅ Für die Schweizer Nationalmannschaft beginnt am Montag die zweite Vorbereitungswoche für die A-WM in Prag mit den Spielen gegen Russland. Headcoach Glen Hanlon bietet sieben neue Spieler auf.

Kevin Romy, Romain Loeffel und Cody Almond von Genève-Servette sowie Eric Blum, Thomas Rüfenacht und Tristan Scherwey von Bern stossen neu von den ausgeschiedenen Playoff-Halbfinalisten zum Schweizer Nationalteam. Vom schwedischen Champions-League-Gewinner Lulea kommt zudem Dean Kukan. Nicht mehr dabei sind dagegen Michael Fora (Kamloops/WHL), Clarence Kparghai (Lugano), Jérémie Kamerzin (Fribourg-Gottéron), Romano Lemm (Kloten Flyers) und Matthias Rossi (Biel).

Das Aufgebot für das Trainingscamp und die Spiele gegen Russland in Genf (Mittwoch, 8. April) und La Chaux-de-Fonds (Freitag, 10. April). Torhüter (2): Benjamin Conz (Fribourg-Gottéron), Daniel Manzato (Lugano).

Verteidiger (8): Joël Genazzi, Larri Leeger (beide Lausanne), Romain Loeffel (Genève-Servette), Dominik Schlumpf, Robin Grossmann (beide Zug), Timo Helbling (Fribourg-Gottéron), Eric Blum (Bern), Dean Kukan (Lulea/Sd).

Stürmer (15): Cody Almond, Kevin Romy (beide Genève-Servette), Denis Hollenstein, Matthias Bieber, Simon Bodenmann (alle Kloten Flyers), Fabrice Herzog, Lino Martschini, Reto Suri (alle Zug), Tristan Scherwey, Thomas Rüfenacht (beide Bern), Damien Brunner, Raffaele Sannitz, Julian Walker (alle Lugano), Etienne Froidevaux (Lausanne), Gaëtan Haas (Biel). (Si)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

SPORT : Das Liveticker-Programm

Anzeige:

Anzeige:

Mehr Service: Auch in den Ferien

osc_sommer

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse

Leser-Empfehlungen auf Facebook