Damien Brunner im Training – Ärger um Holden

EISHOCKEY ⋅ Die Zuger plagen weiter Verletzungssorgen: Josh Holden könnte gar den Saisonstart verpassen.
28. August 2013, 06:43

Dienstagmorgen, Bossard-Arena: Zum ersten Mal seit der Rückkehr aus Finnland scheucht Trainer Doug Shedden (52) seine Schützlinge übers Eis. Die Sorgenfalten auf seiner Stirn sind tief, denn schon wieder hat in Zug die Verletzungshexe zugeschlagen. Reto Suri (24), der vorletzte Woche mit Windpocken ins Spital musste, ist zwar wieder auf dem Damm; dafür gibt es bei Fabian Schnyder (27) und Josh Holden (35) keinerlei Fortschritte zu vermelden. Captain Schnyder kann frühestens nächste Woche ins Eistraining einsteigen, weil sein Cut an der Ferse einfach nicht verheilen will.

Und Leitwolf Holden schlägt sich noch immer mit den Folgen einer Ellbogenoperation von April (!) herum. Damals hatte sich der Kanadier in einem Routine-Eingriff mehrere lose Knochenteile entfernen lassen. Dass er noch immer nicht voll einsatzfähig ist, wirft Fragen auf. Der Ärger ist jedenfalls gross, denn Holden wird frühestens in zwei Wochen zurückkehren können. Für den Meisterschaftsauftakt vom 13. September in Bern wird es knapp. Shedden sagt: «Wir werden ihn in der Vorbereitung nicht mehr einsetzen können. Möglich, dass wir die Saison ohne ihn beginnen müssen.»

Das wäre ein schwerer Schlag für den EVZ – zumal auch der zweite Center, Rob Schremp (27), gestern im Training fehlte. Der US-Amerikaner klagte über Fussprobleme und liess sich untersuchen. Bislang hinterliess er in Zug einen überzeugenden Eindruck. Shedden sagt gar: «Es ist mir ein Rätsel, warum er nicht in der NHL spielt.»

Brunner: Vertrag diese Woche?

Auf dem Eis befanden sich gestern dafür mit Rafael Diaz (27) und Damien Brunner (27) zwei bekannte Gesichter. Das Duo bereitet sich in Zug auf die NHL-Saison vor. Diaz bestritt letzte Woche drei Einheiten mit Davos und reist am Sonntag in Richtung Montreal ab. Der zuletzt bei Detroit beschäftigte Brunner befindet sich derweil in Gesprächen mit interessierten NHL-Klubs. Schon diese Woche könnte es zu einer Einigung kommen.

European Trophy. Freitag, 19.45: EVZ-Frölunda. – Samstag, 18.00: EVZ-Färjestads (anschliessend Saisoneröffnungsfest).


Leserkommentare

Anzeige: