David McIntyre fällt für drei bis vier Wochen aus

EISHOCKEY ⋅ David McIntyre hat sich beim Meisterschaftsauftakt in Davos eine Adduktorenverletzung zugezogen. Der 30-jährige Stürmer muss drei bis vier Wochen pausieren.
12. September 2017, 12:02

Headcoach Harold Kreis muss mit dem Ausfall von David McIntyre neben Reto Suri, Santeri Alatalo und Nolan Diem auf einen weiteren Stammspieler verzichten, wie der EV Zug am Dienstag mitteilte. Für McIntyre wurde bereits im letzten Spiel gegen den HC Lugano der Kanadier Josh Holden vom Farmteam EVZ Academy eingesetzt.

Neben den verletzungsbedingten Absenzen müssen die Zuger auch auf  Timo Helbling verzichten . Der Verteidiger wurde wegen eines unerlaubten Stosses gegen den Schiedsrichter für sechs Spiele gesperrt. Er wird erst am 29. September gegen Fribourg wieder spielberechtigt sein.

Die vielen Absenzen sind nach Angaben von EVZ-Sportchef Reto Klay «alles andere als vorteilhaft, können aber intern kompensiert werden». Josh Holden sowie viele junge Spieler aus dem Swiss League Team würden dementsprechend zu Einsätzen kommen.

pd/zim


Leserkommentare

Anzeige: