Strebel wird neuer EVZ-Präsident

EVZ ⋅ Machtwechsel im EV Zug: Präsident Roland Staerkle wird sein Amt an der nächsten Generalversammlung an Hans-Peter Strebel übergeben.

21. Januar 2015, 13:04

Nach acht Jahren als Präsident des EV Zug tritt der Zuger Unternehmer Roland Staerkle am Rink kürzer: An der nächsten Generalversammlung (am 5. Oktober) wird Staerkle sein Amt an den bisherigen Vize-Präsidenten Hans-Peter Strebel weitergeben.

In die Amtszeit von Roland Staerkle fielen wichtige Ereignisse wie der Bau des neuen Stadions und die dazu notwendige Volksabstimmung, die Gewinnung der Zuger Kantonalbank als Generalsponsorin und die Neuorganisation des EVZ. Roland Staerkle sieht seine Mission als erfüllt: «Einzig der Traum vom zweiten Meistertitel ist noch nicht wahr geworden. Aber vielleicht spart dies ja die Mannschaft als Abschiedsgeschenk auf…»

Der 66-jährige Aargauer Hans-Peter Strebel ist seit längerem eine der prägenden Figuren rund um den Verein: Als Mäzen hatte er den Startschuss zur Zuger Hockey-Academy ermöglicht und seit Oktober 2013 firmiert er als Mehrheitsaktionär des EVZ.

Nicola Berger/pd


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: