Genf-Servette verpflichtet fünften Ausländer

NLA ⋅ Der Genève-Servette Hockey Club verpflichtet für die nächsten drei Jahre den NHL-erfahrenen amerikanischen Stürmer Nathan Gerbe.

14. Oktober 2016, 18:02

Gerbe bestritt in den letzten Wochen das NHL-Trainingslager mit den New York Rangers. Der 29-jährige Stürmer schaffte den Sprung ins NHL-Team nicht mehr und verweigerte die Degradierung ins AHL-Farmteam. Daraufhin wurde nach zwei Tagen, während denen die übrigen NHL-Teams sich seine Rechte hätten sichern können, der Vertrag mit den New York Rangers aufgelöst.

Gerbe bestritt seit 2008 für Buffalo und Carolina 403 NHL-Partien. Übers Wochenende in den beiden Partien gegen die ZSC Lions (Samstag und Sonntag) wird er noch nicht für die Genfer spielen.

Dem Vernehmen nach war sich Gerbe mit Servette seit Wochen über den Transfer einig, wenn es ihm nicht mehr für die NHL reichen würde. "Nathan Gerbe verfügt über extrem viel Talent. Er ist schnell und seine Explosivität entspricht dem Prädikat Weltklasse", schwärmt Genfs Coach Chris McSorley. "Er kann jederzeit eine Partie entscheiden und verfügt über Leaderqualitäten. Er passt perfekt in die Servette-Familie."

Mit Gerbe verfügt Servette neben Jim Slater, Nick Spaling und den Verteidigern Johan Fransson und Travis Ehrhardt nun wieder über fünf Ausländer, nachdem Mike Santorelli vor anderthalb Wochen seine Karriere wegen einer Verletzung beendet hat. (sda)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: