Schmeichelhafter Sieg des SCB

BIEL-BERN 2:4 ⋅ Nach vier Niederlagen in Serie gewinnt der SC Bern zum Abschluss der Qualifikation zwar noch einmal, überzeugt beim 4:2-Erfolg auswärts in Biel aber erneut nicht.

24. Februar 2015, 22:44

Bern ging zwar bereits nach 95 Sekunden durch Alain Berger in Führung, vermochte den Schwung aber nicht mitzunehmen. In einem Spiel, in dem es für beide Teams nicht mehr um allzu viel ging, liess insbesondere die Defensive des Cupsiegers viel zu. Immer wieder gelang es den Bieler Stürmern, sich durch die löchrige Berner Abwehr vor das Tor von Marco Bührer durchzuspielen.

Der SCB konnte sich letztlich bei seinem Torhüter bedanken, dass er für den Playoff-Auftakt noch etwas Selbstvertrauen tanken konnte - auch wenn Bührer vor dem 1:2-Anschlusstreffer der Bieler durch Dragan Umicevic (28.) der Puck aus dem Handschuh glitt. Biel glich gut zwei Minuten danach durch Eliot Berthon zwar zum 2:2 aus, gab das Spiel aber wieder aus der Hand. Der 3:2-Führungstreffer für Bern durch Bud Holloway (36.) fiel eher entgegen des Spielverlaufs. Die Entscheidung fiel erst mit Berns viertem Treffer zwei Minuten vor dem Ende durch Thomas Rüfenacht.

Biel - Bern 2:4 (0:1, 2:2, 0:1)

5037 Zuschauer. - SR Prugger/Vinnerborg, Kohler/Küng. - Tore: 2. Alain Berger (Jobin, Gardner) 0:1. 25. Kobasew (Blum, Krueger/Ausschluss Steiner) 0:2. 28. Umicevic (Joggi/Ausschluss Jobin) 1:2. 30. Berthon (Arlbrandt, Wellinger/Ausschluss Randegger) 2:2. 36. Holloway (Gragnani/Ausschluss Christian Moser) 2:3. 59. Rüfenacht (Gragnani, Holloway) 2:4. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Biel, 5mal 2 Minuten gegen Bern. PostFinance-Topskorer: Arlbrandt; Plüss.

Biel: Meili; Untersander, Jelovac; Christian Moser, Wellinger; Steiner, Jecker; Cadonau, Gossweiler; Arlbrandt, Olausson, Berthon; Umicevic, Kamber, Herburger; Spylo, Peter, Tschantré; Rossi, Gloor, Joggi.

Bern: Bührer; Gerber, Blum; Krueger, Gragnani; Jobin, Randegger; Kreis; Kobasew, Ritchie, Simon Moser; Holloway, Plüss, Rüfenacht; Scherwey, Gardner, Alain Berger; Loichat, Reichert, Pascal Berger.

Bemerkungen: Biel ohne Ehrensperger (verletzt), Samson, Wetzel, Ulmer, Haas und Fey (alle überzählig), Bern ohne Bertschy (verletzt), Furrer, Joensuu und Cloutier (alle überzählig). Biel ab 58:25 ohne Torhüter. (Si)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: