Neues Ausländer-Duo für Bern

NATIONAL LEAGUE ⋅ Nach dem Out im Playoff-Halbfinal gegen den ZSC ist beim SC Bern die Kaderplanung für nächste Saison angelaufen. Bern verpflichtet mit Adam Almquist und Jan Mursak ein Ausländer-Duo von Frölunda.
11. April 2018, 17:04

Der schwedische Verteidiger Almquist erhielt beim SCB einen Vertrag über eine Saison, der slowenische Stürmer Mursak unterschrieb in Bern einen Kontrakt über zwei Jahre. Mursak lancierte seine Karriere vor 15 Jahren als 15-Jähriger bei Maribor. Bei einem 7-jährigen Engagement in Nordamerika sammelte er mit den Detroit Red Wings während 46 Spielen NHL-Erfahrung. Hauptsächlich spielte Mursak in den sieben Jahren allerdings bei Detroits Farmteam Grand Rapids Griffins in der AHL, wo er in 249 Einsätzen 123 Skorerpunkte (54 Tore/69 Asssists) sammeln konnte.

In Nordamerika traf Mursak erstmals auf Amlquist. Ab 2011 standen die beiden bei Grand Rapids Griffins unter Vertrag. Nachdem Mursak 2013 in die KHL zu ZSKA Moskau und später zu Nischni Nowgorod weiterzog, folgte ihm Almquist 2014 in die Kontinental Hockey League. Nach nur einer KHL-Saison bei Sewerstal Tscherepowez zog es Almquist allerdings vorübergehend zurück zu seinem Jugendverein HV71 Jönköping, von wo aus sein Weg über Frölunda nun gemeinsam mit Mursak in die Schweiz führte. (sda)


Anzeige: