Saisonende für ZSC-Verteidiger Blindenbacher

NATIONAL LEAGUE ⋅ Für ZSC-Verteidiger Severin Blindenbacher endet die Saison wegen einer im Oktober zugezogenen Gehirnerschütterung vorzeitig.
Aktualisiert: 
14.02.2018, 10:48
14. Februar 2018, 10:27

Wie die Zürcher in einer Mitteilung schrieben, müsse der 34-Jährige nach seiner siebenten Gehirnerschütterung die Rückkehr auf das Eis verschieben.

Mitte Oktober hatte sich Blindenbacher im Auswärtsspiel gegen die SCL Tigers die Kopfverletzung zugezogen. Seither kam er nicht mehr zum Einsatz. In der aktuellen National-League-Kampagne hat Blindenbacher nur zehn Partien bestritten.

Der 158-fache Ex-Internationale wird sich mit einem Alternativprogramm fit halten. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: