Kader der Lakers nimmt Form an

NATIONAL LEAGUE B ⋅ Die Rapperswil-Jona Lakers basteln nach dem Abstieg in die National League B weiter an ihrem Kader. Mit Marc Grieder und Cyrill Geyer unterschreiben zwei erfahrene NLA-Verteidiger.

11. Mai 2015, 09:50

Grieder wechselt von Ambri-Piotta zu den Lakers. Der 30-Jährige unterschrieb einen Vertrag für eine Saison. Zudem hängt Cyrill Geyer entgegen seiner ursprünglichen Absichten eine weitere Saison an. Der 34-jährige Verteidiger hatte nach 15 NLA-Saisons eigentlich seinen Rücktritt vom Spitzensport erklärt. Nun unterschrieb der ehemalige Captain der Lakers einen neuen Einjahresvertrag.

Dazu wurden die Verträge mit drei weiteren Spielern verlängert. Reto Schmutz, Raphaël Kuonen sowie Michael Hügli spielen auch in der kommenden Saison am Obersee.

Weiter offen ist, wer die Rapperswil-Jona Lakers nach der Trennung von Anders Eldebrink und Michel Zeiter in der nächsten Saison coachen wird. Der neue Chef an der Bande dürfte indes auch ein Mitspracherecht bei der Besetzung der beiden Ausländerpositionen haben. (Si)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: