Trainer Zeiter hört bei den Lakers auf

NLB ⋅ Trainer Michel Zeiter (41) hört bei den Rapperswil-Jona Lakers nach dem Abstieg in die National League B auf.

21. April 2015, 20:00

Die frühere Spieler-Ikone der ZSC Lions gab laut "20 Minuten" der Klubführung bekannt, in der kommenden Saison nicht mehr zur Verfügung zu stehen.

Zeiter war bei den St. Gallern zunächst seit Dezember 2013 Assistent von Anders Eldebrink. Nach der ersten Niederlage in der Ligaqualifikation gegen den NLB-Meister und nachmaligen Aufsteiger SCL Tigers löste Zeiter den entlassenen Schweden als Headcoach ab. Zeiter konnte den Abstieg der St. Galler daraufhin auch nicht mehr verhindern (0:4 in der Serie!). Vor dem "Rücktritt" von Zeiter standen bereits zahlreiche Abgänge von Spielern fest.

Zeiter hatte seiner Coaching-Laufbahn zunächst noch als Spielertrainer 2010 in der NLB bei Visp begonnen. Bei den Wallisern wurde er dann im Oktober 2013 entlassen. Neben Zeiter sollen gemäss "blick.ch" auch Geschäftsführer Roger Sigg und Sportchef Harry Rogenmoser den Verein verlassen müssen. (Si)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: