Wichtiger Sieg für Hockey Thurgau

NLB ⋅ Hockey Thurgau fährt in der NLB im Kampf um einen Playoff-Platz einen wichtigen Sieg ein. Der Tabellenletzte schlägt die GCK Lions mit 6:4 und schliesst bis auf einen Punkt zu den Zürchern auf.

24. Januar 2015, 23:04

Den Umschwung nach einem 1:4-Rückstand führten die Ostschweizer mit einem starken Überzahlspiel herbei. Die drei Treffer vom 2:4 (39.) zum 5:4 (49.) erzielte Thurgau alle im Powerplay, wobei sich die unerfahrenen GCK-Spieler (zu) oft zu Strafen hinreissen liessen. Während die Thurgauer dem 8. Rang, der zur Playoff-Teilnahme berechtigt, immer näher kommen, verloren die GCK Lions zum elften Mal in Folge. Die "Junglöwen" drohen die Meisterschafts-Entscheidung im letzten Moment zu verpassen.

Seinen Platz in den Playoffs auch rechnerisch gesichert hat sich Red Ice Martigny. Die Walliser setzten sich auswärts in Olten mit 3:1 durch und machten im Direktduell einen grossen Schritt in Richtung Playoff-Heimvorteil. Olten, der Qualifikationssieger der letzten Saison, weist nun fünf Punkte Rückstand auf das viertklassierte Visp aus. Am Sonntag hat Olten die Gelegenheit zur Revanche.

Apropos Qualifikationssieg und Revanche: Die SCL Tigers sicherten sich so früh wie noch nie ein Team davor die Pole-Position für die Playoffs. Der souveräne Leader setzte sich in der torreichen Neuauflage des letzten NLB-Finals gegen Visp gleich mit 7:4 durch. Als Matchwinner liess sich die Formation mit Lukas Haas sowie Adrian und Tom Gerber (je drei Skorerpunkte) feiern. Auch diese beiden Mannschaften treten am Sonntag zum "Rückspiel" an.

Seinen 2. Rang in der Tabelle zementierte La Chaux-de-Fonds mit einem 3:2 gegen Langenthal. Aber auch die Neuenburger, die 18 Punkte Rückstand auf die Emmentaler vorweisen, können die Langnauer nicht mehr überholen.

Resultate: Olten - Red Ice Martigny 1:3 (0:0, 1:1, 0:2). Hockey Thurgau - GCK Lions 6:4 (1:2, 2:2, 3:0). SCL Tigers - Visp 7:4 (4:3, 2:1, 1:0). La Chaux-de-Fonds - Langenthal 3:2 (1:0, 0:0, 2:2).

Rangliste: 1. SCL Tigers 91. 2. La Chaux-de-Fonds 73. 3. Red Ice Martigny 68. 4. Visp 66. 5. Olten 61. 6. Langenthal 59. 7. Ajoie 54. 8. GCK Lions 48. 9. Hockey Thurgau 47. (Si)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: