Neue Luzerner Zeitung Online

Ambris Bouillon fällt fünf Wochen aus

NLA ⋅ Ambri-Piotta muss mindestens fünf Wochen ohne seinen amerikanischen Verteidiger Francis Bouillon auskommen.

Bouillon (39) hatte im Startdrittel des NLA-Spiels der Leventiner am Sonntag in Davos (1:5) einen Anriss des Seitenbandes im rechten Knie erlitten. Schlimmstenfalls bedeutet dies das Saisonende für den langjährigen NHL-Spieler. Ambri-Piotta musste die Partie im Bündnerland gar nur mit zwei Ausländern (Hall und O'Byrne) beenden, da Topskorer Alexandre Giroux in der 57. Minute wegen Schmerzen am Kinn nicht mehr aufs Eis zurückkehrte. Der Kanadier soll im Heimspiel von heute Dienstag gegen die ZSC Lions aber einsatzfähig sein. (Si)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Liveticker-Programm

EISHOCKEY: Aktuellste Spiele

Alle Sportresultate

EISHOCKEY: Tabelle NLA

Weitere Tabellen

Anzeige:

Anzeige:

Mehr Service: Auch in den Ferien

osc_sommer

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse

Leser-Empfehlungen auf Facebook