Fribourg-Gottéron mustert Thibaut Monnet aus

FRIBOURG-GOTTÉRON ⋅ Christian Dubé, neuer Sportchef bei Fribourg, arbeitet emsig am Kader für nächste Saison. Nach Timo Helbling (Transfer zu Bern) wurde mit Thibaut Monnet ein zweiter Internationaler ausgemustert.

Fribourg-Gottéron löste den Vertrag mit dem 33-jährigen Stürmer, der vor zwei Jahren von den ZSC Lions gekommen war, vorzeitig auf. Thibaut Monnet, der vor einem Jahr sein letztes Länderspiel bestritt, darf sich für nächste Saison einen neuen Klub suchen. Der HC Ambri-Piotta soll interessiert sein.

Fribourg vermeldete am Dienstag auch einen Zuzug. Von Meister Davos wurde mit einem Einjahresvertrag der 24-jährige Veteidiger Luca Camperchioli verpflichtet. Der Basler durchlief alle Junioren-Nationalmannschaften, gelangte diese Saison beim Davoser Titelgewinn in den Playoffs aber nie zum Einsatz. (Si)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: