Neue Luzerner Zeitung Online

Mobulu trifft zum späten FCL-Ausgleich

FUSSBALL ⋅ Der FC Luzern hat sich im Testspiel gegen den Challenge-League-Leader FC Wohlen schwer getan. 1:1 endete der ausgeglichene Vergleich, der FCL trat allerdings nicht in Bestbesetzung an.

Wie Luzern-Trainer Markus Babbel nach dem 9:0-Sieg am Sonntag gegen YF Juventus Zürich angekündigt hatte, liess er am Mittwoch die Profis spielen, die gegen das Team aus der Promotion League nicht zum Einsatz gekommen waren. Doch statt wie geplant auswärts nochmals gegen die Amateure aus der dritthöchsten Liga zu spielen, kam es auf dem eigenen Kunstrasen zum Testmatch gegen Ciriaco Sforzas gut organisierten Tabellenführer der Challenge League.

Wohlen, neben Ex-FCL-Trainer Sforza mit den früheren Luzern-Spielern Bühler, Kiassumbua, Urtic und den ausgeliehenen Holenstein und dem zum Verteidiger umfunktionierten Neziraj, präsentierte sich als unangenehmer Gegner. Jöel Geissmann schoss die Freiämter in der 59. Minute mit einem Flachschuss nicht unverdient in Führung.

Ianu haderte

Luzern reagierte, Cristian Ianu wollte unbedingt seinen ersten Treffer seit der Rückkehr schiessen. Aber immer wieder war ein Bein, Kopf oder Goalie Joël Kiassumbua zwischen dem Ball und dem Tor. Beim FCL waren Stürmer Ianu, Innenverteidiger Alain Wiss und Mittelfeldspieler Nicolas Haas die auffälligsten Akteure.

Glück hatten die Luzerner in der 86. Minute: Ein Schuss im Sechzehner von Simone Rapp klatschte an den Pfosten. Den direkten Gegenangriff schloss Ridge Mobulu (87.) mit einem sehenswerten Treffer unter die Latte zum 1:1-Schlussstand ab.

Am Samstag (15.00) trifft der FCL, voraussichtlich wieder zu Hause, auf den FC Lugano (Challenge League). Es wird das letzte Testspiel vor dem Rückrundenstart am Samstag, 7. Februar (17.45) in der Swissporarena gegen YB sein.

Daniel Wyrsch

Luzern - Wohlen (Challenge League) 1:1 (0:0)

Allmend-Süd (Kunstrasen). - 200 Zuschauer. - SR Amhof. Tore: 59. Geissmann 0:1. 87. Mobulu 1:1.

Luzern: Bucchi; Thiesson, Wiss, Affolter, Aliti; Haas; Winter, Hyka; Rabello; Mobulu, Ianu.

Wohlen: Kiassumbua (77. Tahiraj); Lika (46. Urtic), Bühler, Pezzoni, Neziraj; Brahimi (88. Ramizi), Geissmann, De Filippo, Thaqi; Buess (46. Rapp), Holenstein.

Bemerkungen: Luzern spielte nicht in Bestbesetzung, die derzeitige erste Elf trainierte während des Spiels an der Athletik. 86. Pfostenschuss Rapp.

Login


 
Leserkommentare (7)
  • lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    geschrieben am 29.01.2015 10:23

    Testspiele sind nicht durchs Band aussagekräftig. Und wenn man gegen Bayern München oder Barcelona testen würde und dabei 0-9 untergeht, wem würde das denn nützen? Fakt: Der FCL ist in einer der grössten sportlichen Krisen der letzten Jahrzehnte und benötigt unsere volle uneingeschränkte Unterstützung in diesem kommenden gnadenlosen Überlebenskampf. Wenn du ganz unten bist, braucht es sicher keine Fussabstreifer, die dir laufend sagen und dich erinnern, du seist nichts wert.

  • lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    geschrieben am 29.01.2015 08:02

    Hilfe die Motzer sind wieder los! Die Vorbereitungsspiele waren durchaus positiv zu sehen, nur gegen Wohlen, als der zweite Auswahl spielte, wurde nicht gewonnen. Jetzt wartet doch mal bitte ab, bevor ihr wieder alles negativ sieht. FCL wird es schaffen! Und denkt (und schreibt) doch mal positiv! Hup FCL! Gruss Dicky-Dick, Lozärn

  • lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    geschrieben am 28.01.2015 22:59

    Das Spiel gewann niemand es endete 1:1

  • lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    geschrieben am 28.01.2015 20:12

    Frage: was ist den beim FCL die A Mannschaft? Ich habe schon richtig gelesen, aber beim FCL sind es höchstens 2 bis 3 Mann die A tauglich sind!

  • lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    geschrieben am 28.01.2015 19:56

    Wohlen hatte aber bereits gestern ein Spiel...also recht schwach vom FCL!!

  • lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    geschrieben am 28.01.2015 19:04

    @ bohnenblust. Wenn Sie richtig lesen, es war nur eine B-Auswahl die heute gespielt hat. Sonst hätten Sie natürlich absolut recht! Hopp FCL! Hoffentlich werden wir Fans in der Rückrunde nicht enttäuscht.

  • lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    geschrieben am 28.01.2015 18:38

    Und schon wieder ein Unter Klassiker Verein und nur mit Morx und knorz gewonnen! Frage mich wie das in der Meisterschaft ist, aber mehr als letzter kann Mann ja auch nicht sein, und eine Etage tiefer reicht es dann schon

  • ↓   Alle Kommentare anzeigen   ↓
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Euro 2016 Live

Anzeige:

Fussball EM: Resultate, Berichte, Analysen

Jubelnde Fans

Verfolgen Sie die Fussball-EM auf Ihrem Smartphone. Sämtliche Inhalte unseres EM-Specials finden Sie auch auf mobile.luzernerzeitung.ch