FCL-Spielmacher Neumayr steht vor dem Absprung in die Türkei

FC LUZERN ⋅ Markus Neumayr (31) ist offenbar mit Kasimpasa Istanbul einig. Der FCL-Spielmacher soll Geld in die klammen FCL-Kassen spülen.
13. Juni 2017, 17:01

Markus Neumayr, Mittelfeldstratege des FC Luzern, soll auf dem Absprung sein. Er soll den FCL in Richtung Türkei zu Kasimpasa Istanbul verlassen, schreibt blick.ch. FCL-Sportkoordinator Remo Meyer bestätigt gegenüber unserer Zeitung, dass es Kontakte mit dem Berater in Richtung Türkei gebe. Unterschrieben sei jedoch noch nichts. Neumayr selber verwies auf die FCL-Sportführung.

Kasimpasa klassierte sich in der letzten Saison in der türkischen Süper Lig im 9. Rang. Der 31-Jährige Schweiz-Deutsche ist im Januar 2016 zum FC Luzern gestossen und hat letzten Winter den Vertrag um zwei Jahre bis 2019 verlängert. Deshalb dürfte ein Transfer Neumayrs einiges an Geld in die klammen FCL-Kassen spülen.

Markus Neumayr hat für den FCL insgesamt 50 Spiele bestritten und dabei 14 Tore erzielt. (rg)


2 Leserkommentare

Anzeige: